Zum Inhalt springen

Über uns

Im Jahr 1984 beschloss Ueli Zogg seine Arbeit bei der Hilti AG in Schaan zu kündigen und selbstständig zu werden. Somit gründete er einen Baggerbetrieb mit zwei Festangestellten sowie Aushilfspersonen, welche aus der Landwirtschaft kamen. Vom Vater konnte er den Trax mit Tieflöffel übernehmen, zudem kaufte er sich einen 3.5 to Schreitbagger. Für den Transport mussten keine Maschinen angeschafft werden, da sein Onkel Chrisitian Zogg ein kleines Transportunternehmen hatte. Somit war der Grundstein für eine kleine Baufirma gelegt.

10 Jahre später wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft umgewandelt. Sie nannte sich fortan Ueli Zogg Tiefau AG.

Heute sind sieben Festangestellte beschäftigt. Käthi Zogg, die Ehefrau des Firmengründers und die Töchter Sandra Lippuner und Marianne Lenherr erledigen zusätzlich als Teilzeitangestellte die Büroarbeit. Der Arbeitsbereich der Ueli Zogg Tiefbau AG ist vielseitig. Ausgeführt werden unter anderem Leitungsbauten, Aushubarbeiten, Tiefbauten, Winterdienst, Gebäudesanierungen, Umgebungsarbeiten, Bachverbauungen, Natursteinmauern, Quellfassungen und Erdbohrungen.

^